Alt Text

Kälteschutz zur Ressourcensicherung

KRAMER Dämmtechnik bietet durch passgenaue Isolierungen Schutz vor unterschiedlichsten Umwelteinflüssen.

Die Einsatzgebiete reichen von Hochdruckdampfleitungen bis Flüssigstickstoffleitungen an thermischen Anlagen, in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, bei Energiegewinnungssystemen, bei der Infrastruktur von Gebäuden sowie im Anlagenbau.
 

Zur Vermeidung von Kondensatbildung und Vereisung müssen Kälteanlagen und Kaltwasserbehälter sowie die dazugehörigen Rohrleitungssysteme, aber auch Außen- und Fortluftkanäle thermisch isoliert werden. Ein geeignetes Dämmmaterial dafür ist synthetischer Kautschuk.

Wärmeschutz

Wärmeschutz

Schallschutz

Schallschutz

Brandschutz

Brandschutz