Sep 2020 I Glaskühlräume von KRAMER – Design und Funktionalität

Kunden geben sich heutzutage längst nicht mehr mit rein funktionalen Verkaufsflächen zufrieden. Das Einkaufserlebnis spielt eine immer größer werdende Rolle bei der Wahl des Anbieters – das Auge kauft schließlich mit.

Wenn der Kühlraum selbst zur Verkaufs- und Präsentationsfläche wird, sieht das nicht nur beeindruckend aus, sondern präsentiert die Waren zusätzlich unter besten Bedingungen.

Gläserne Kühlräume bieten die Möglichkeit Ihre Lagerfläche zugleich in ansprechender Weise für Waren wie beispielsweise Obst und Gemüse, Getränke, Blumen oder  Molkereiprodukte als Verkaufsfläche zu nutzen. Zudem ist diese Art der doppelten Flächennutzung äußerst effizient. Besonders bei Waren, die während der Schließzeiten gekühlt gelagert werden müssen, erspart die temperierte Lager- und Verkaufsfläche aufwendiges Ein- und Auslagern.

Die Ausführung dieser innovativen Kühlräume der KRAMER GmbH ist in zahlreichen Varianten möglich. Das Grundgerüst besteht aus einer Pfosten-Riegel Konstruktion und einer Isolierverglasung. Größe und Bauform sind flexibel und farblich wählbar. Die unterschiedlichen Temperaturbereiche können präzise eingestellt werden - auch sehr niedrige Temperaturen. Die Warenbestückung ist unkompliziert und barrierefrei. Extras wie attraktive Beleuchtungssysteme, Regale, Entnahmefenster, Türen, Befeuchtungssysteme und der KRAMER FastIn-Boden sind zusätzlich erhältlich.

Weitere Infos unter: https://glaskuehlraum.com